Hand Handchirurgie Operative Leistungen

Ganglion (Überbein)

Ein Ganglion ist eine gutartige Struktur, die entweder an der Gelenkkapsel oder an einer oberflächlichen Sehnenscheide auftreten kann. Es ist mit Flüssigkeit gefüllt, die sowohl fadenziehend als auch klar sein kann.

Neben einer möglichen mechanischen Beeinträchtigung der umliegenden Gelenkstrukturen geht ein Ganglion häufig mit einem punktuellen Druckschmerz einher.

Bevor eine Operation eines Ganglions in Betracht gezogen wird, sollte eine individuelle konservative (nicht-operative) Therapie erfolgen. Bestehen weiterhin Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen, so ist eine Operation als unumgänglich anzusehen.